WWW.WOMO-TOURBLOG.DE

Tag 34 – Åndalsnes nach Geiranger

Heute stand die Nationale Touristenroute Geiranger – Trollstigen auf dem Programm.

Der Trollstigen ist eine weltbekannte Passstraße mit 11 Haarnadelkurven und ca. 12 Prozent Steigung. Die Straße ist insgesamt sehr eng und wenn zwei Womos sich begegnen, kann es schon knapp werden. Beeindruckend ist auch der Wasserfall, an dem immer entlang fährt und einmal auch per Brücke überquert. Auf dem Hochplateau ist ein Besucherzentrum und Aussichtsplattformen, die die Felskante überragen. Hier ist Schwindelfreiheit nötig, da man durch Löcher im Boden ca. 400 Meter in die Tiefe schaut.

Auf der Weiterfahrt hielten wir noch an einem Wasserfall. Hier hat das Wasser über Jahrtausende weiches Gestein aus den Felsen gespült und einen imposanten Canyon geschaffen.

Dann ging es weiter Richtung Geiranger und dem Geirangerfjord – dem wahrscheinlich berühmtesten Fjord Norwegens. Bereits die Fahrt ins Tal bot und großartige Ausblicke, die wegen des bewölkten Wetters auf den Fotos leider nur halb so gut unseren Eindruck wieder geben.

Wir stehen heute auf einem Campingplatz direkt am Fjord mit Blick auf den Schiffsanleger, an dem gestern noch 4 Kreuzfahrtschiffe fest gemacht haben.

Ein Kommentar zu “Tag 34 – Åndalsnes nach Geiranger